Wlan Wifi

Wlan Wifi


Auf Mallorca wird die Versorgung mit dem kabellosen Internet immer weiter ausgebaut. Vor allem in der Region außerhalb von Palma arbeiten die Gemeinden intensiv daran, Wi-Fi /Wlan- /Hotspot Zonen zu installieren. Behörden, Plätze, Straßen, Parks und soziale Einrichtungen wie Bibliotheken, Touristeninfozentren und auch an Stränden werden Internetverbindungen erweitert.

In Felanitx soll es demnächst bis zu sieben Hot-Spot-Zonen geben, in denen sich Internetnutzer ins Worldwideweb einwählen können. Die Gemeindeverwaltung will mit entsprechenden Hinweisschildern über die neue Möglichkeit informieren. Auch in Artà gibt es bereits einen kostenlosen Wi-Fi-Bereich, weitere sollen laut einem Sprecher der Stadtverwaltung folgen.

Am weitesten ist man in Alcúdia, das vor vier Jahren Pionier in Sachen Wi-Fi / Wlan auf Mallorca war. Dort kann man wie in der Gemeinda Calvià am Strand surfen. Nun sollen weitere Punkte in der Altstadt und am Hafen folgen. Pollensa besitzt Zugänge auf zwei öffentlichen Plätzen, möchte aber nun auch die Strände versorgen. Ähnliches Bild in Manacor und Inca, die ebenfalls am Ausbau arbeiten.

Am besten ausgebaut die Gemeinde Calvià. Hier gibt es an fast allen großen Stränden wie beispielsweise Santa Ponsa oder Palmanova kostenlose Wlan-Verbindungen ohne Zeitbegrenzung.

About the author

Seit 2001 vermittel ich Ferienwohnungen auf Mallorca, bevorzugt im Südwesten der Balearen Insel. Angefangen hat dies mit dem Angebot von 2 Apartments, die über eine seit Jahren auf der Insel lebenden Deutschen, in Abwesenheit der Eigentümer, betreut und für Feriengäste zur Verfügung gestellt wurden. Über die letzten Jahre wurde das Angebot vergrössert, die Kontakte in und um Santa Ponsa erweitert. Aktuell stehen 126 Ferienwohnungen und Ferienhäuser zur Verfügung, die alle besichtigt und katalogisiert wurden und mit persönlichen Ansprechpartnern vor Ort betraut sind. Wir sind einer der wenigen Ferienunterkunftvermittler, die wirklich behaupten dürfen, dass sie ihre Objekte persönlich kennen und ehrlich dazu Stellung nehmen können. Somit kann auf die Wünsche und Bedürfnisse der einzelnen Feriengäste indidviduell und tatsächlich eingegangen werden. Mit der Zeit entwickelten sich zu der Vermittlung von Ferienobjekten weitere Dienstleistungen, wie Flughafentransfer, Frühstücksservice, Führungen und Hausbetreuung. Die Kontakte auf Mallorca erweitern sich immer mehr und mehr, regelmässige Besuche auf der Insel stehen für mich auch heute noch und mit viel Spaß an der Arbeit an.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *